Mustang Club of Switzerland

since 1980

Mustang Modellautos
zurück  zu Top

1/18 Modellautos der Modelljahre 1967 bis 1970

Die   67/68   und   69/70   Mustang   Jahrgänge   orientieren   sich   vom   Design   klar   noch   am   klassischen   Mustang   von 64-66   nur   wurde   das   Auto   mit   jedem   Jahrgang   etwas   grösser   und   die   typischen   Design   Elemente   sind ausgeprägter   worden.   Obwohl   sich   die   echten   Modelle,   insbesondere   die   67/68   Jahrgänge   recht   grosser Beliebtheit   erfreuen   ist   es   erstaunlich,   dass   von   diesen   Jahrgängen   nur   wenige   Modellvarianten   im   kleinen Massstab   hergestellt   wurden   bzw.   werden.   So   gibt   es   für   alle   Jahrgänge   vom   keinem   Hersteller   eine   Cabriolet Ausführung   und   nur   von   den   67/68   ein   Hardtop   Modell.   Alle   Hersteller   konzentrieren   sich   auf   die   Fastback Variante   und   hier   werden   vor   allem   die   Shelby   und   Boss-Modelle   gefertigt,   natürlich   wie   gewohnt   in   sehr unterschiedlicher Qualität und Detailtreue. Weiss   ein   Hersteller   nicht,   welches   Mustang-Modell   er   noch   produzieren   soll,   so   wäre   das   67/68   Cabriolet sicher   ein   Geheimtyp.   Zählt   es   doch   in   echter   Grösser   zu   den   beliebtesten   Mustangs   und   würde   sich   als   Modell gut absetzen lassen. Der Laie wurde es nicht mal von 64-66 Jahrgang unterscheiden können. Hersteller   AMCE   (4   Sterne):   ACME   hat   die   Modelle   von   Lane   bzw.   GMP   übernommen   und   produziert   einen blauen   67er   Shelby   GT350   sowie   vier   68er   Shelby   Modelle.   Alle   sind   hervorragend   gefertigt   und   auch   perfekt im Detail. Vom 68er Shelby gibt es die Ausführungen GT350 (yellow), GT500 (orange) und GT500KR (red).    Hersteller    AUTOart    (4    Sterne):    AUTOart    ist    ein    europäischer    Modellauto    Hersteller,    der    vorwiegend europäische   1/43   Modelle   herstellt.   Es   sind   mittlerweile   aber   auch   eine   ganze   Reihe   von   Modellen   im   Massstab 1/18    erschienen.    Die    Modelle    sind    hervorragende    gefertigt    sowohl    in    der    Machart    sowie    auch    in    der Detailtreue.   Es   ist   lediglich   die   Fastback   Variante   der   Jahre   67   bis   68   verfügbar.   Damit   sind   folgende   Modelle realisiert   worden;   zwei   67   Shelby   Modelle   (in   rot   und   blau),   ein   67   Fastback   GT   in   champagner   gold,   ein   68 Bullitt   Modell   sowie   ein   68   Fastback   GT   in   rot.   AUTOart   war   der   erste   Hersteller,   der   den   Mustang   vom   Steve McQueens   Mustang   aus   dem   Film   ‚Bullitt‘   im   Massstab   1/18   auf   den   Markt   brachte.   Mittlerweile   ist   dieses Sondermodell   von   mehreren   anderen   Herstellern   auch   verfügbar   aber   so   gut   nachgemacht   wie   das   von AutoArt ist kein Modell eines anderen Herstellers.    Hersteller   Auto   World   (4   Sterne):   Auto   World   ist   ein   aktueller   Hersteller,   welcher   ehemalige   Ertl   Modelle   in Lizenz   nachfertigt.   Die   Mustang   Modelle   entsprechen   dem   hochwertigen   Ertl   ‚Authentics‘   Modellen   und   sind deshalb   sehr   detailliert   und   gut   gemacht.   Es   ist   nur   eine   kleine   Auswahl   von   Fastback   Modellen   verfügbar,   ein 1967   Shelby   in   lime   green,   eine   1967   Fastback   in   springtime   yellow,   ein   1968   Cobra   Jet,   ein   1969   Mach   1   in champagne gold und ein 1969 Boss 429 in marron.    Hersteller   Ertl   (3-4   Sterne):      Ertl   als   erster   und   stark   auf   die   US   Cars   und   American   Muscles   spezialisierter Hersteller   brachte   die   1967   bis   1970   Modelle   in   einigen   Varianten   auf   den   Markt.   Leider   fehlen   auch   hier   die Hardtop   und   Convertible   Modelle.   Ertl   produziert   die   Modelle   in   zwei   Qualitäten   ‚Standard‘   und   ‚Autenthics‘.   Bei den   frühen   Modellen   (Anfangs   90   erschienen)   gab   es   nur   Standard   Ausführungen.   Bei   diesen   Standard Modellen   ist   bspw.   der   Kofferraum   geschlossen   und   auch   diverse   Bemalungen   fehlen,   das   Interieur   und   auch der   Motor   sind   sehr   rudimentär   ausgeführt.   Das   erste   1/18   Modell   eines   Mustangs   war   der   gelbe   Boss   302   von Ertl,   wenn   man   diesen   mit   einem   neuen   Ertl   Modellauto   vergleicht   so   gibt’s   doch   grössere   Unterschiede   in   der Detailierung   und   Ausführung.   Alle   Ertl   Modelle   stimmen   in   den   Proportionen   und   in   der   Regel   auch   in   den Farben.   Sie   sind   auch   sehr   robust   gefertigt.   Es   gibt   einige   Interessante   Sondermodelle   angefangen   vom   Bullitt bis Twister.    Einzig   bei   Ertl   ist   der   Shelby   Jahrgang   69   bis   70   erschienen,   das   Modell   gibt’s   in   allen   damals   erhältliche Varianten   also   als   Fastback,   als   Convertible   mit   offen   oder   geschlossenen   Verdeck   und   in   der   Ausführung GT350 und GT500.    Hersteller   GMP   (5   Sterne):       Von   GMP   sind   zwei   interessante   Drag   Racer   Modelle   hergestellt   worden.   Wie üblich   sind   die   GMP   Modelle   sehr   präzise   gefertigt   und   somit   wirklich   empfehlenswerte   Sammlermodelle, welche   auch   ihren   Preis   haben.   Alle   Ausführungen   wurden   in   limitierter   Menge   produziert,   2500   Stück   des blauen   67   Racer‘s,   996   Stück   des   mattschwarzen   67   Racer‘s,   2500   Stück   vom   roten   69   Racer,   von   letzterem Modell wurden 2008 nochmals 1608 Stück aufgelegt. Hersteller   Greenlight   (4   Sterne):    Greenlight   ist   ein   relativ   neuer   asiatischer   Modellautohersteller.   Seine Modelle   zeichnen   sich   durch   gute   Detailtreue   und   einen   sehr   angemessenen   Preis   aus.   Neben   Formel   1 Modellen   hat   der   Hersteller   vorwiegend   amerikanische   Automodelle   im   Angebot.   Von   Greenlight   ist   das   einzige verfügbare   Hardtop   Modell   des   67/68   Mustangs   im   Massstab   1/18   hergestellt   worden   bzw.   es   wird   immer   noch hergestellt.   Interessant   ist   sind   hier   die   Sondermodelle   des   California   Specials   sowie   die   Terlingua   Racer.      Das Fastback   Modell   gibt   es   nur   für   den   68er   Jahrgang   sowie   als   Eleanor,   da   hier   die   seitlichen   Lüftungsattrappen anders   sind   als   bei   den   67   Jahrgängen.   Wie   gesagt   nimmt   es   Greenlight   richtigerweise   sehr   genau   mit   den Details.   Das   68er   Modell   wurde   sicher   auch   gewählt,   da   man   damit   die   Bullitt   Variante   produzieren   kann,   bei der die Nachfrage nach wie vor gross ist.    Hersteller    Highway    61    (5    Sterne):    Highway    61    ist    ein    amerikanischer    Modellauto    Hersteller,    dessen Sortiment   ausschliesslich   amerikanische   Modelle   umfasst.   Die   Modelle   sind   allesamt   sehr   präzises   gefertigt   mit Teppich-Imitation   und   auch   Kabeln.   Die   Farben   und   Ausführungen   entsprechen   weitgehenden   den   Originalen. Highway   hat   von   den   67-70   Jahrgängen   genau   eine   Karossierform   herstellt   und   zwar   das   1970   Fastback Modell.   Damit   liessen   sich   praktisch   alle   Sondermodelle   des   70er   Jahrgangs   in   den   meisten   Farben   herstellen, das   sind   Mach   1,   Boss   302,   Boss   429   sowie   auch   428   Super   Cobra   Jet.   Auch   einige   Standardmodelle   sowie Football   Sondermodelle   gibt   es.   Das   interessanteste   Modell   ist   der   Twister   Special   in   grabber   orange.   Neben dem   70   Boss   wurde   noch   der   69   Boss   302   in   vier   verschiedenen   Farben   produziert,   dies   weil   die   typische seitliche   Entlüftung   beim      69   Boss   Modell   entfallen   ist   und   nur   die   Front   und   die   Lackierung   angepasst   werden musste. Die Boss Modelle von Highway zählen zu den besten.    Hersteller   Johnny   Lightning   (3   Sterne):   Johnny   Lightning   ist   ein   amerikanischer   Modellautohersteller, welcher   vorwiegend   Modelle   im   Massstab   1/64   produziert.   Es   gibt   aber   auch   ein   paar   Modelle   im   Massstab 1/18.    Von    den    Jahrgängen    67-70    wurden    lediglich    zwei    Modelle    ein    68    Fastback    und    ein    70    Fastback hergestellt.   Beide   Modelle   kommen   in   willkürlicher   Farbgebung   und   Modellgestaltung   daher.   Die   Proportionen und Machart ist soweit ok.  Hersteller   Lane   (5   Sterne):   Lane   ist   ein   Premium   Hersteller.   Er   produzierte   lediglich   den   67   und   68   Shelby Fastback,   diesen   jedoch   in   praktisch   jeder   original   verfügbaren   Farbe.   Alle   Modelle   sind   in   einer   limitierten Auflage   von   350   bis   1250   Stück   hergestellt   worden.   Die   exklusivsten   Modelle   sind   ein   gold   platinierter   1967 Shelby   GT350   (350   Stück)   und   ein   Sondermodell   anlässlich   des   30   jährigen   Jubiläum   des   SAAC   (Shelby American Automobile Club), ein silbergrauer 1968 Shelby GT350 (750 Stück).    Hersteller   Maisto   (3   Sterne):   Maisto   ist   ein   schon   lange   bestehender   europäischer   Modell-autohersteller, eine   Strategie   seiner   Auswahl   der   Modelle   ist   nicht   erkennbar.   Die   Modellvielfallt   wächst   sukzessive   über   die Jahre.   Da   ein   Modell   in   der   Regel   in   zwei   Farben   bzw.   Ausführungen   auf   den   Markt   gebracht   und   dann   alle   paar Jahre   in   einer   neuen   Farbe   wieder   aufgelegt   wird.      Die   Ausführung   der   Modelle   ist   durchschnittlich,   d.h.   in   der Regel   stimmen   die   Farben   und   Proportionen,   die   Motoren   und   das   Interieur   sind   jedoch   recht   einfach   gehalten. Auch   die      Farbgebung   ist   einfach   gehalten,   d.h.   es   sind   praktisch   keine   Sondermodelle   im   Angebot,   da   diese   in der   Regel   aufwendiger   lackiert   sind.   Eine   Spezialität   von   Maisto   ist,   dass   die   Modelle   ein   gefedertes   Fahrwerk haben.   Sie   eignen   sich   somit   bedingt   auch   zum   Spielen.   Die   Modelle   sind   sehr   preiswert   und   bei   uns   auch   im Warenhaus   erhältlich.   Vom   Mustang   sind   zwei   Karossiere-Varianten   verfügbar,   das   67   und   68   Fastback   Modell. Mit   diesen   Karossieren   sind   fünf   verschiedenen   Modelle,   der   67   Fastback   in   grün   oder   rot   und   der   68   Fastback in blau, gelb oder weiss in den Handel gekommen.   Hersteller   Motormax   (3   Stern):   Motormax   ist   ein   billig   Hersteller   aus   Fernost,   die   meisten   Modelle   sind nicht   sonderlich   gut   gefertigt.   Eine   Ausnahme   bildet   das   Modell   des   70   Boss   429.   Es   ist   in   durchschnittlicher Qualität   hergestellt   und   auch   die   Farben   stimmen   weitgehend.   Es   wurde   lediglich   der   70   Boss   429   in   vier verschieden Farben (rot, gelb und zwei Blautönen) hergestellt.   Hersteller    Shelby    Collectables    (3    Sterne):     Shelby    Collectables    ist    wie    der    Name    schon    sagt    ein Merchandising   Produkt   von   Shelby   Las   Vegas.   In   diesem   Jahrgang   ist   lediglich   ein   Modell   erschienen   und   zwar die   67   Eleanor.   Original   gibt   es   nur   ein   Modell   des   Filmautos   ‚Eleanor‘   aus   dem   Film   ‚Gone   in   60   Seconds‘. Eigentlich   ist   es   gar   kein   67   Mustang   Modell,   sondern   ein   Umbau   eines   67   Fastback   Modell,   die   Vorgabe   des Regisseurs   war,   dass   der   Mustang   so   modifiziert   (getunt)   wird   wie   dieser   aus   heutiger   Sicht   optimal   wäre. Nach   dem   Film   gab   es   eine   grosse   Nachfrage   nach   einem   Nachbau   des   Filmautos,   was   schlussendlich   zu   einem Eleanor   Umbaukit   führte.   Mit   diesem   Umbau   wurden   schlussendlich   Eleanor’s   in   allen   erdenklichen   Farben nachgebaut   auch   Cabriolets   wurden   aus   67/68   Mustangs   gebaut.   So   ist   es   nun   auch   mit   den   Modellautos   von Shelby   Collectables,   welches   in   dutzenden   von   Farben   hergestellt   wurden.   Auch   hier   kann   man   einen   pink- farbigen   Shelby   kaufen.   Noch   ein   kleiner   Hinweis   zum   Sondermodell   67   Super   Snake,   zum   Teil   werden   diese Eleanor   Modelle   als   Super   Snake   angeschrieben,      sie   entsprechen   aber   nicht   dem   original   67   Super   Snake, sondern   sind   lediglich   Eleanors   welche   die   Zusatzscheinwerfer   im   Grill   haben!      Vom   echten   67   Super   Snake gibt es (noch) kein Modell in 1/18.    Hersteller   Welly   (3   Sterne):   Welly   ist   ein   billig   Modellautohersteller,   bei   welchem   die   Modelle   für   den   Preis erstaunlich   gut   gemacht   sind,   zumindest   die   Proportionen   und   die   Farben   stimmen   weitgehend.   Von   diesem Jahrgang   sind   lediglich   zwei   Modelle   entstanden,   es   handelt   sich   um   den   69/70   Boss   302   sowie   ein   Racing Modell   desselben   Jahrgangs.   Das   Rennmodell   ist   für   den   Preis   sehr   gut   gemacht.   Teilweise   stimmen   die Jahrgangsbezeichnungen nicht korrekt, es kann also sein dass ein 69 Boss die Front des 70er Modells hat.    Hersteller   Yat-Ming   (3   Sterne):   Yat-Ming   ist   ein   ehemaliger   chinesischer   Hersteller.   Die   Modelle   sind   von mittlerer   Qualität   und   eine   klare   Strategie   war   nicht   erkennbar,   es   sind   relativ   viele   amerikanische   Automodelle im   Programm   gewesen.   Vom   Mustang   wurde   genau   ein   Modell   hergestellt,   nämlich   der   1968   Shelby   GT500KR. Es   gab   ihn   in   fünf   dem   Original   empfunden   Farben.   Das   Modell   ist   von   den   Proportionen   stimmig,   einzig   die Räder sind zu gross. Lange Zeit war es das einzige 1968 Shelby Modell auf dem Markt.   
Autor: Marcel Alder