Mustang Club of Switzerland

since 1980

Oktoberausflug2012

Sonntag,   21.10.2012,   07.00   Uhr   –   die   verdächtig   freundlich   klingende   Stimme   des   Radio   24-Moderators reisst   mich   aus   dem   Schlaf.   Draussen   ist   es   praktisch   noch   fast   komplett   dunkel   und   kühl.   Mein   erster Gedanke: Warum tue ich mir das an? Markus,   mein   Mann   hetzt   mich   durch   den   Morgen   –   kurz   duschen, einen    schnellen    Kaffee    im    Stehen    und    los    geht’s    mit    unserem “Hidalgo”   (auf   diesen   Namen   hört   unser   Pferdchen!).   Unser   Ziel: der   Parkplatz   der   Autobahnraststätte   Pratteln,   wo   um   09.00   Uhr der Treffpunkt der heutigen Ausfahrt ist. Dort   angekommen   werden   wir   von   Petra   und   Hansjörg   Basler,   den Organisatoren   der   heutigen   Ausfahrt,   freundlich   begrüsst.   Natürlich sind    wir    nicht    die    Ersten    und    bald    stehen    15    Mustangs    aller Jahrgänge   am   Treffpunkt   (Zwei   weitere   werden   im   Laufe   des   Tages dazukommen).    Es    gibt    viele    bekannte    und    neue    Gesichter    zu begrüssen.   Alle   Mustangs   stellen   sich   auf   und   wir   fahren   los   Richtung   Casino   Basel,   wo   wir   unsere   Autos direkt vor dem Eingang des Airport Hotels parken können. Christian   Lötscher,   kfm.   Leiter   des   Casinos   Basel,   heisst   uns herzlich   willkommen   und   gibt   uns   –   nach   einem   feinen   Apéro   in der   Hotellobby   –   Details   zum   Casino   bekannt,   bevor   wir   die Einlasskontrolle    passieren    und    ins    “Herz”    des    Casinos,    den Spielsälen   “abtauchen”.   Interessante   Zahlen:   Durchschnittlich verzeichnet   das   Casino   1’500   Eintritte   und   einem   Umsatz   von CHF   180’000.–   pro   Tag.   Das   Casino   bezahlt   58   %   vom   Umsatz (!!)    Steuern,    womit    vor    allem    die    AHV    finanziert    wird.    Die Eurokrise    hat    auch    hier    Wirkung    gezeigt    und    den    Umsatz sinken lassen. Nach   einer   kurzen   Einführung   über   die   verschiedenen   Angebote bleibt   uns   gut   eine   Stunde   Zeit   um   unser   Glück   herauszufordern.   Zahlreiche   der   Anwesenden   –   auch   Markus und     ich     –     versuchen     sich     –     zuerst     noch     zaghaft     aber     mit     viel     Spass     an     den     elektronischen Glückspielautomaten   –   allen   voran   im   Roulette.   Die   Zeit   vergeht   dabei   im   Fluge   und   schon   geht’s   weiter. Soviel sei verraten… der Jackpot von über 1 Mio. CHF wurde nicht geknackt! In   der   Zwischenzeit   ist   die   Temperatur   soweit   angestiegen, dass   die   anwesenden   Cabrios   vor   der   Weiterfahrt   ihr   Verdeck öffnen    können.    Bei    herrlichem    Sonnenschein    führt    uns    die Fahrt   Richtung   Passwang   über   wildromantische   Strassen   bis hinauf    ins    Restaurant    Alpenblick    wo    wir    zu    einem    feinen Mittagessen   erwartet   werden.   Auch   hier   sind   standesgemäss Parkplätze    für    uns    reserviert.    Schade    dass    das    weitherum bekannte   Alpenpanorama   –   aufgrund   von   Dunst   –   nicht   voll punkten kann. Ein Grund mehr um nochmals hinzufahren. Nach    dem    Mittagessen    geht’s    weiter    Richtung    Rothrist.    Im Restaurant   Aareblick   lassen   wir   den   rundum   gelungenen   Tag bei    Kaffee    und    feinem    Dessert    ausklingen.    Klar,    dass    auch    diese    letzte    Station    strategisch    geschickt ausgewählt wurde: Autobahnanschlüsse in alle Richtungen sind innert ein paar Minuten erreichbar. Das habt ihr toll organisiert – besten Dank!! Autorin: Claudia Schilling Hier gehts zur Fotogalerie