Mustang Club of Switzerland

since 1980

Fotos des 5. Mustang & Shelby Meeting online

Freitag 8. Juli 2016  / Västeras (S) Tag 2 Power Big Meet

Bereits   gestern   Nacht   ging   es   so   richtig   los,   dem   Vorabend   des   Big   Meets.   Alle   die   bereits   angereist   sind   gehen auf    das    Cruising,    obwohl    das    offiziell    erst    am    Freitag    beginnt.    Im    Einkaufszentrum    Hälla    findet    am Donnerstagabend   bereits   das   erste   Swap   Meet   mit   Burn-Out   Strecke   statt.   So   kamen   wir   bereits   etwas   spät ins Bett. Am   Freitag   ging   es   über   Schleichwege   zum   Eingang   des   grossen   Meetingplatzes.   Wenn   rund   17‘000   Fahrzeug anreisen   empfiehlt   es   sich   es   den   Weg   dorthin   gut   zu   planen.   Es   gibt   zwei   Einfahrten   eine   mit   3   spuriger   und die   andere   mit   5   spuriger   Einfahrt.   Von   morgens   früh   bis   mittags   fahren   da   permanent   US   Cars   rein   und   es wechselt   dann   gegen   14.00h   in   die   andere   Richtung.   Grundsätzlich   könnte   man   dort   den   ganzen   Tag   sitzen und   es   wäre   immer   was   los.   Wir   waren   beim   Mustang   Club   Schweden   zu   Gast   und   haben   auch   dort   parkiert. Freitags   ist   dort   noch   nichts   offizielles,   sondern   nur   Parkplatz.   Wir   nutzten   den   Freitag   für   den   Besuch   der umfassenden   Händlermeile.   Auch   dafür   muss      man   sich   einen   Tag   einplanen.   Pünktlich   um   16.00h   gingen   wir los   um   die   Showfahrt   der   200   ausgewählten   Fahrzeuge   zu   begutachten.   Leider   haben   es   nur   Nico   und   ich geschafft,   gleich   nach   uns   wurde   die   Strasse   gesperrt   für   die   Showfahrt.   Kilian   und   Köbi   fanden   durch Schleichwege   noch   dorthin,   doch   die   anderen   haben   wir   verloren.   Dank   What’app   fanden   wir   uns   aber   alle wieder   zum   gemeinsamen   Burger-Essen   beim   MAX.   Mittlerweile   waren   auch   alle   anderen,   die   mit   Flieger angereist   waren   eingetroffen.   So   waren   wir   ein   grosse   Runde   und   genossen   den   Abend   entweder   beim   Swap Meet oder irgendwo auf der Cruising Strecken bis morgens um früh.