Mustang Club of Switzerland

since 1980

Fotos des 5. Mustang & Shelby Meeting online

Samstag, 12. April 2014 (Bryce Canyon – Moab)

Bei   kühlen   6   Grad   ging   es   morgens   los.   Bereits   die   ersten   Kilometer   der   Anfahrt   zum   Capitol   Reef   gaben   uns einen   Vorgeschmack   auf   die   einmalige   Landschaften   hier   in   Utah.      Das   Capitol   Reef   zeigt   sich   von   seiner besten   Seite,   das   rötliche   Gestein   leuchtete   wunderbar   in   der   Morgensonne.   Die   Temperaturen   stiegen   rasch an, so dass wir das Verdeck öffnen konnten. Weiter   gings   über   einen   rund   2800   Meter   hohen   Pass   auf   dem   noch   einiges   an   Schnee   lag.   Wir   genossen   diese Überfahrt   und   gaben   unseren   Ponies   ordentlich   die   Sporen.   Das   Ziel   war   es,   möglichst   früh   im   Arches Nationalpark   anzukommen.   Nach   einem   kurzen   Halt   beim   Pizza   Hut   waren   wir   gestärkt   um   die   ‘Arches’   zu besichtigen. Der   Arches   Nationalpark   wirkt   auf   den   ersten   Blick   relativ   klein,   doch   der   Park   bietet   so   viele   sehenswerte Stellen,   dass   man   einen   ganzen   Tag   darin   verbringen   könnte.   In   den   verbliebenen   3   Stunden   haben   wir   alle wichtigsten   Highlights   besucht.   An   manchen   Stellen   könnte   man   glauben   man   sei   in   Australien   beim   Uluru. Einfach einmalig diese Felsformationen. Als Abschluss besuchten wird den ‘Sunset Grill’, welcher hoch über dem Dorf Moab liegt. Wir logieren im Best Western in Moab