Mustang Club of Switzerland

since 1980

Fotos des 5. Mustang & Shelby Meeting online

Montag, 14. April (Kayenta – Williams)

Wie   angekündigt   sind   die   Nächte   in   der   Wüste   sehr   kalt,   aber   dass   wir   morgens   eine   grosse   Eisschicht   von   den Autos   kratzen   müssen   hätten   wir   nicht   gedacht.   Kein   Eiskratzer   in   den   Californien   Cars   aber   zum   Glück   eine stabile Hotelzimmerkarte das geht auch. Weiter   gings   zum   Grand   Canyon,   für   diejenigen   die   zum   erstenmal   da   sind   ist   der   riesige   Canyon   nachwievor sehr eindrücklich. Das ganze war sehr gut besucht, da bereits Osterferien sind. Wir   kamen   ausnahmsweise   mal   zeitig   in   unserem   Übernachtungsort   an   und   statteten   dem   weltberühmten Route   66   Cafe   in   Williams   einen   Besuch   ab.   Davor   gab   es   noch   eine   kurze   Autowäsche,   welche   den   Schmutz von   den   gestrigen   Offroad-Aktivitäten   beseitigte.   Williams   selbst,   das   als   letztes   Dorf   die   Interstate-Umfahrung bekam   (es   war   erst   1984   soweit)   lebt   die   Route   66   Kultur   noch   heute   mit   den   alten   Tankstellen,   Cafes   und Shops. Von   hier   kann   man   auch   mit   einem   Nostalgiezug   zum   Grand   Canyon   fahren,   dieser   diente   uns   als   idealer Hintergrund für das tägliche Mustang-Shooting. Wir logieren im Howard Johnson Express Inn in Williams.